Der Westweg: von Pforzheim nach Basel  

Logo Westweg

Der Westweg zwischen Pforzheim und Basel ist der Klassiker unter den Fernwanderwegen. Im Jahr 1900 wurde er vom Schwarzwaldverein als durchgehender Höhenwanderweg angelegt und ist damit der älteste Fernwanderweg in Deutschland.

Da ich vor der “Haustüre” des Westwegs aufgewachsen bin und den Nordschwarzwald bis zur Hornisgrinde schon relativ gut kannte, hatte sich diese Tour zum Einstieg in das Fernwandern quasi aufgedrängt. Der Weg führt durch den gesamten Schwarzwald von Norden nach Süden und so war ich besonders auf die Höhenzüge des Südschwarwaldes vom Feldberg über den Belchen bis zum Blauen gespannt. Das Erlebnis Westweg war spektakulär und hat mich mit dem Fernwandervirus infiziert. Völlig zu Recht wurde dieser Weg als “Qualitätsweg Wanderbares Deutschland” zertifiziert und zählt zu den “Top Trails of Germany”.

Ich habe mir den Weg in zehn Etappen aufgeteilt und dabei einzelne, kurze Passagen übersprungen. So kam ich auf eine Gesamtlänge von 233,8 km. Gelaufen bin ich im Sommer 2015, wo ich abgesehen vom dritten Tag auch relativ viel Glück mit dem Wetter hatte.